USA und Ukraine vereinbaren tiefere militärische Zusammenarbeit

11.11.2019

Die USA sind nach wie vor bestrebt, die ukrainischen Streitkräfte aufzurüsten und zu einem Faktor der militärischen Einkreisung Rußlands zu machen. Jetzt haben die ukrainische Vizeverteidigungsministerin Frolowa und ihre amerikanischen Verhandlungspartner die wichtigsten Aspekte der militärischen Zusammenarbeit beider Länder erörtert. Das teilte die Pressestelle des ukrainischen Verteidigungsamtes im Anschluß an die Gespräche in Kiew mit.

Das Treffen ging mit der Unterzeichnung eines Protokolls mit dem Pentagon zu Ende. „Es geht unter anderem um Stand und Perspektiven der Militärreform in der Ukraine sowie um die Förderung dieses Prozesses durch die USA”, hieß es in der Mitteilung.

Den Angaben zufolge wiesen die US-Vertreter auf „beachtliche Erfolge bei der Reform und auf gestiegene Möglichkeiten der ukrainischen Streitkräfte“ hin. Das unterzeichnete Protokoll bestimme die weiteren Richtungen der Kooperation zwischen dem Kiewer Verteidigungsministerien und dem Pentagon, hieß es. Nähere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.